Archive for Juli, 2014

Resist To Exist

Dienstag, Juli 29th, 2014

Am Freitag, den 1. August, ist es wieder soweit: das „RESIST TO EXIST“ öffnet sich zum 11. male.  Nach den Querelen mit der Stadt Strausberg nun wieder in Berlin-Marzahn, aber dafür leider etwas kleiner, wodurch es leider auch recht eng mit den Tickets aus sieht.  Für alle die, die Tickets haben heißt es dann Freitag bis Sonntag feinsten Ska, Punk, Hardcore aus der ganzen Welt!

Kein Vergeben – Kein Vergessen

Montag, Juli 28th, 2014

Wir gedenken heute dem vor 21 Jahren von Nazis ermordeten Hans Georg Jakobson. Hans Georg wurde am 28. Juli 1993 von drei Strausberger Nazis zwischen Strausberg und Petershagen aus der fahrenden S-Bahn geworfen.

Wir kannten ihn nicht. Wir wollen aber an ihn erinnern und wir wollen für eine Gesellschaft kämpfen, in der sein Weg ein anderer gewesen wäre; in der er vielleicht noch am Leben wäre.

     

 

Noise In The zone – soli hiphop konzert

Freitag, Juli 18th, 2014

Am Samstag, den 26. Juli gibt es im LaCasa wieder ein Soli-Konzert. Ab 20 Uhr öffnen sich die Pforten und es gibt feinsten HipHop von:

Anschließend legen Mixmaster Mallorca und The 3rd Floor auf.

Back to the roots – Back to Marzahn!

Montag, Juli 14th, 2014

Das Resist To Exist muss zum zweiten mal in diesem Jahr umziehen! Erst gab es eine Absage aus Marzahn, weil auf dem alten Gelände ein Gewerbepark entstehen soll. Dann war die Freude groß, als ein neuer Platz in Strausberg gefunden wurde.
Ein See in der Nähe, größeres Gelände, gute Anbindung zum Einkaufen und auch die S-Bahn fährt durch.

Aber nun Pustekuchen!
Strausberg erstelle Auflagen, die für das Resist nicht stemmen kann. Aber nach einer Woche voller Aufregung, Gesuche  und viel Arbeit nun das Ergebnis: Back to the roots – Back to Marzahn!

Aber lest alles ausführlich hier.

Wer sich sehr auf Festival und See gefreut hat muss aber nicht traurig sein! Eine Woche später, am 8. & 9. August findet das Horte Hoffest in Strausberg statt.

Erich Mühsam Gedenkdemonstration

Montag, Juli 7th, 2014

Wir unterstützen das Gedenken an dem vor 80 Jahren ermordeten Freigeist und Anarchisten Erich Mühsam in Oranienburg.

Am Samstag, den 12. Juli wird es um 13Uhr eine Demonstration geben, die am S-Bhf Oranienburg starten wird (Anreise: 11:45Uhr S/U-Bhf-Gesundbrunnen – Abfahrt 12.15Uhr).

Anschließend gibt es am Ostkreuz das Erich-Mühsam-Fest.